Franziska Dopona

Alter: 20

Herkunft: Sattledt/Oberösterreich

Studiengang: Bachelor Media- und Kommunikationsberatung

Warum ist dir das Projekt Peers4You wichtig?

Im Vergleich zu anderen FHs und Unis sind wir hier in St. Pölten noch relativ klein und familiär, dennoch können immer wieder Dinge auftreten, bei denen man sich allein gelassen fühlt und nicht weiß, wen man um Hilfe bitten kann. Und genau deswegen ist das Peers4You-Projekt so wichtig. Es hilft sich als Teil Gesellschaft zu fühlen und gibt jedem das Gefühl gehört und auch verstanden zu werden.

Was zeichnet dich als Peers4You-Beraterin aus?

Da ich mich gerne und viel mit anderen Menschen beschäftige fällt es mir leicht mich in andere hineinzuversetzen und nachzufühlen wie es ihnen geht. Diese Eigenschaft zeichnet mich als Peers4You-Berater aus und hilft mir dabei eine Lösung in schwierigen Situationen zu finden.

Was ist typisch für dich als Person?

Ich bin ein sehr positiver und optimistischer Mensch, der viel lacht und nahezu immer gut drauf ist. Meine Freunde beschreiben mich als eine mit der man immer Spaß haben kann, aber auch eine die da ist, wenn man sie braucht.

Welches Lebensmotto verfolgst du?

Liaba i hob, ois i hätt!

Was ist dein liebstes Hobby?

Ich liebe alles was man mit Freunden oder Familie machen kann. Angefangen von den verschiedensten Aktivitäten in der Landjugend, über das Volleyballspielen bis hin zum Schifahren. Zum Entspannen darf es aber auch gern einmal eine Tasse Tee und ein gutes Buch sein.